Mobile Version

Steuernews für Klienten

Sozialversicherung der Selbständigen (GSVG)

Meeting

Voraussichtliche Werte für 2015

Nachstehend geben wir Ihnen einen Überblick über die Beitragssätze und Beitragsgrundlagen der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft.

Pensionsversicherung
Beitragssatz 18,50 %
Höchstbeitragsgrundlage
pro Monat € 5.425,00
pro Jahr € 65.100,00
Mindestbeitragsgrundlage 1.-3. Jahr
pro Monat € 537,78
pro Jahr € 6.453,36
Mindestbeitragsgrundlage ab dem 4. Jahr
pro Monat € 706,56
pro Jahr € 8.478,72
Krankenversicherung
Beitragssatz 7,65 %
Höchstbeitragsgrundlage
pro Monat € 5.425,00
pro Jahr € 65.100,00
Mindestbeitragsgrundlage 1.-3. Jahr
pro Monat € 537,78
pro Jahr € 6.453,36
Mindestbeitragsgrundlage ab dem 4. Jahr
pro Monat € 724,02
pro Jahr € 8.688,24
Unfallversicherung
Beitrag zur Unfallversicherung
monatlich € 8,90
jährlich € 106,80

Die Auflösungsabgabe für das Jahr 2015 beträgt: € 118,00

Stand: 30. November 2014

Bild: alexsokolov - Fotolia.com

Artikel der Ausgabe Dezember 2014

Welche Gesetzesänderungen plant die Regierung?

Welche Gesetzesänderungen plant die Regierung?

Es wurden zwei neue Gesetzesvorschläge veröffentlicht

In welchen Fällen wird bei einer Vermietung Liebhaberei vermutet?

In welchen Fällen wird bei einer Vermietung Liebhaberei vermutet?

Wird ein Gebäude vermietet, muss fest-gestellt werden, ob eine „große“ oder „kleine“ Vermietung vorliegt.

Keine Gegenleistung für eine Spende

Keine Gegenleistung für eine Spende

Das Gesetz erlaubt ausdrücklich die Abzugsfähigkeit von Zahlungen in bestimmtem Umfang an bestimmte Einrichtungen.

Änderungen bei der HFU-Liste ab 1.1.2015

Änderungen bei der HFU-Liste ab 1.1.2015

Wenn Erbringung von Bauleistungen von einem Unternehmen an ein anderes Unternehmen weitergegeben wird, so tritt folgende Haftungsregel ein

Sozialversicherung der Selbständigen (GSVG)

Sozialversicherung der Selbständigen (GSVG)

Nachstehend geben wir Ihnen einen Überblick über die Beitragssätze und Beitragsgrundlagen der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft.

In welcher Höhe dürfen Sie steuerfrei schenken?

In welcher Höhe dürfen Sie steuerfrei schenken?

Weihnachten naht und somit auch die Jahreszeit, in der viel geschenkt und gefeiert wird.

Wissen ist Macht – Wissen teilen, ist die Zukunft

Wissen ist Macht – Wissen teilen, ist die Zukunft

Wie können Wissenslücken vermieden werden, wenn ein Schlüsselmitarbeiter krankheitsbedingt ausfällt oder das Unternehmen verlässt?

Gabriele Grader Steuerberatung Kienmayergasse 31/1 1140 Wien Österreich +431982006610 +4369918181922 +431982006699 https:/www.grader.at/ 48.201379 16.312013